Ihre Embedded Linux-Experten

Die Qualität eines Seminars steht und fällt mit der Qualität der Referenten. Wir freuen uns deshalb, dass bei der Embedded Linux-Woche hochklassige Sprecher zum Einsatz kommen von denen bereits mehrere aufgrund exzellenter Teilnehmerbewertungen mit dem Speaker-Award des Embedded Software Engineering-Kongress ausgezeichnet wurden.

Jan Altenberg

linutronix GmbH

mehr

Jan Altenberg beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren beruflich mit Linux. Er betreute u.a. verschiedene Arbeiten für das EU-Projekt OCEAN, welches sich zum Ziel setzte, eine offene Steuerungsplattform auf Basis von Realtime Linux zu schaffen. Weiterhin trug er bei einem namhaften Maschinenhersteller die volle konzeptionelle Verantwortung für die Einführung von Linux in der neuen Steuerungsgeneration. Seit 2007 arbeitet er für die linutronix GmbH (im Bereich BSPs, Schulungen, Consulting). Jan Altenberg wurde 2014 von den Besuchern des ESE Kongress mit dem Speaker Award Publikumspreis ausgezeichnet.

Holger Dengler

linutronix GmbH

mehr

Holger Dengler studierte Elektronik an der FH Reutlingen und beschäftigt sich seitdem mit Software für Steuerungsgeräte – unter anderem bei Daimler und IBM. Seit 2012 ist er bei linutronix GmbH zuständig für die Sicherheit von Linux-basierten Embedded-Systemen, Board Support Packages sowie Consulting und Training.

Guido Doublet

Open Source Automation Development Lab (OSADL) eG

mehr

Guido Doublet ist Geschäftsführer der in Heidelberg beheimateten Open Source Automation Development Lab (OSADL) eG. OSADL bietet vielfältige gemeinschaftlich entwickelte Dienstleistungen rund um Open Source-Software an. Mit der Entscheidung, das Open Source-Betriebssystem Linux in Embedded-Systemen einzusetzen, betreten Unternehmen häufig Neuland und benötigen Unterstützung bei den damit verbundenen logistischen, administrativen und juristischen Themen. Diese sind daher auch fester Bestandteil der Würzburger Linux-Woche, und Herr Doublet hat die Aufgabe übernommen, den Teilnehmern das erforderliche Basiswissen zu vermitteln, um Open Source-Software erfolgreich und mit minimalem Risiko in Industrieprodukten einsetzen und vertreiben zu können. Vor allem will Guido Doublet Wege aufzeigen, mit Hilfe der OSADL eG die Open Source Geschäftsmodelle der Mitglieder durch die Vorteile der "genossenschaftlichen Community“ zu fördern und zu unterstützen.

Dr. Till Jaeger

Software Compliance Academy

mehr

Till Jaeger ist seit 2001 Partner der Kanzlei JBB Rechtsanwälte. Einen besonderen Schwerpunkt seiner Tätigkeit bilden die Rechtsfragen der Open Source Software. Till Jaeger ist Mitbegründer des Instituts für Rechtsfragen der Freien und Open Source Software (ifrOSS) und dort auch wissenschaftlich im Softwarerecht und Urheberrecht tätig. Dazu gehören Publikationen ebenso wie Vorträge und Seminare. Anwaltlich berät er Unternehmen bei der Einhaltung von Open Source-Lizenzen und in Kompatibilitätsfragen ebenso wie Entwickler und Softwareunternehmen bei der nationalen und internationalen Durchsetzung dieser Lizenzen. Till Jaeger ist Lehrbeauftragter der Leibniz Universität Hannover für den Studiengang IT-Recht und Recht des Geistigen Eigentums und in allen lizenzrechtlichen Fragen des Immaterialgüterrechts tätig. Neben der Lizenzierung von urheberrechtlich geschützten Werken liegt ein Schwerpunkt auf Patent- und Know-how-Lizenzen. Zudem ist Herr Jaeger als Trainer für die Software Compliance Academy tätig.

Andreas Klinger

IT Klinger

mehr

Andreas Klinger ist seit 1998 Trainer, Berater und Entwickler im Bereich der systemnahen Softwareentwicklung mit den Schwerpunkten Treiberentwicklung, Embedded-Linux und Echtzeit. Als Spezialist für Linux beschäftigt er sich mit dem internen Aufbau des Kernels, den Systemmechanismen sowie vor allem mit deren Einsatz in Embedded-Systemen. Andreas Klinger wurde 2014 von den Besuchern des ESE Kongress mit dem Speaker Award Publikumspreis ausgezeichnet.

Alexander Nassian

bitshift dynamics gmbh

mehr

Alexander Nassian beschäftigt sich seit 2004 beruflich mit der Entwicklung von C++/Qt Software und dem Design moderner Softwarearchitekturen. Als Geschäftsführer und Entwickler bei bitshift dynamics trägt er zur Entwicklung der Qt Bibliothek bei und unterstützt seine Kunden bei Ihren C++/Qt Projekten durch Beratung und Entwicklung sowie durch verschiedene Softwarelösungen für Embedded Systeme.

Manuel Traut

linutronix GmbG

mehr

Manuel Traut studierte an der Hochschule Ravensburg-Weingarten Angewandte Informatik. Seit 2007 arbeitet er bei der Linutronix GmbH. Dort beschäftigt er sich unter anderem mit dem Erstellen von Rootfilesystemen, dem Einsatz von Middleware unter Linux und gibt Linuxschulungen. Des weiteren ist er Maintainer des Embedded Linux Build Environment. Seit 2011 hält er als Dozent an der Hochschule Ravensburg-Weingarten die Vorlesung Linux-Kernelprogrammierung.